I. Datenschutz Stromer OMNI.

Der myStromer AG ist der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig. Nachfolgend möchten wir Sie informieren, welche Daten bei der Nutzung der Stromer App erhoben werden und was mit ihnen passiert. Bitte lesen und bestätigen Sie diese Datenschutz-Erklärung, um den Funktionsumfang der Stromer OMNI App nutzen zu können.

1. Registrierungsdaten.

Die Nutzung der Stromer App erfordert eine Nutzer-Registrierung. Die Daten, die Sie für Ihre Registrierung eingeben, werden durch die Stromer App lokal auf Ihrem mobilen Endgerät (Smartphone/Tablet) gespeichert und an die myStromer AG übermittelt. Es sind dies folgende Angaben:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail
  • Mobilnummer
  • Strasse
  • Hausnummer
  • Postleitzahl
  • Stadt
  • Land
  • Bevorzugte Sprache
  • Optionale Angaben: Unternehmen, Geschlecht, Geburtsdatum, Grösse, Gewicht sowie Auswahl Newsletter abonnieren

Ihre Registrierungsdaten sind nach der Registrierung für Sie als App-Nutzer sichtbar, sofern Sie sich in die App eingeloggt haben, und Sie können diese in der Stromer App anpassen.

2. Hinzufügen Ihres Stromers (Kopplung).

Damit Sie Statusinformationen, Akkustand, Position etc. Ihres Stromers in der Stromer App sehen, diesen direkt via App sperren/entsperren oder dessen Motoreinstellungen anpassen können, fügen Sie in der Stromer App Ihren Stromer hinzu (Kopplung). Mit der Kopplung Ihres Stromers werden die Informationen Ihres Stromers aus der Datenbank der myStromer AG abgerufen und auf Ihrem mobilen Endgerät gespeichert.

3. Speicherung, Bearbeitung, Zugriff und Löschung der Daten.

Die von Ihnen eingegebenen und in der Stromer App konfigurierbaren Daten sowie die Informationen zu Ihrem Stromer sind nach Ihrer Registrierung und der Kopplung Ihres Stromers lokal auf Ihrem mobilen Endgerät und bei der myStromer AG gespeichert und werden synchronisiert.

Personenbezogene Daten werden von uns verwendet, um die Funktionen der Stromer App zu gewährleisten, um Ihre Konfigurationen zu sichern und Ihnen die Übertragung der Konfigurationen auf ein anderes mobiles Endgerät zu ermöglichen. Die myStromer AG verwendet und bearbeitet Ihre Daten allein zu dem Zweck, zu dem Sie uns diese Daten zur Verfügung gestellt haben, etwa durch Einwilligung oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung. Daneben erfolgt eine Datenbearbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Die Bearbeitung der Personendaten erfolgt jederzeit konform mit dem in der Schweiz und der EU geltendem Datenschutzrecht.

Die myStromer AG bedient sich bei der Speicherung und Verarbeitung der Daten teilweise auch externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmässig kontrolliert. Die Speicherung der Daten findet in einem Rechenzentrum in der Schweiz statt.

Zur Verbesserung der Stabilität und Qualität der Stromer OMNI Apps verwendet die myStromer AG den Dienst Bugsnag (Bugsnag Inc., a Delaware corporation, 110 Sutter Street, San Francisco, CA 94104, USA). Bugsnag liefert der myStromer AG in Echtzeit Informationen über Fehler und Abstürze, die in der Stromer OMNI App auftreten können. Weitere Informationen zum Datenschutz über Bugsnag finden Sie unter https://docs.bugsnag.com/legal/.

Durch Löschung der Stromer App auf Ihrem Endgerät werden sämtliche von Ihnen eingegebene Daten und die Informationen zu Ihrem Stromer auf Ihrem Endgerät gelöscht.

4. Standort-Daten Ihres Endgerätes.

Für die Ermittlung Ihres aktuellen Standortes nutzt die Stromer App die Standortdienste Ihres Geräts. Im Offline-Modus wird der Standort normalerweise mittels GPS ermittelt, im Online-Modus kann die Standortbestimmung zusätzlich netzwerkbasierend über Funkzellen und WLAN-Hotspots erfolgen. Die Stromer App bedient sich dabei der freigegebenen Schnittstellen und Funktionen des Betriebssystems. Die Standortdaten werden durch die Stromer App ausschliesslich lokal auf Ihrem Endgerät für die oben genannten Funktionen verwendet. Sie können den Zugriff auf die Standortdaten in den Geräteeinstellungen jederzeit deaktivieren. In diesem Fall sehen Sie Ihren Standort auf der Karte nicht, weil die Stromer App Ihren Standort bzw. den Standort Ihres Endgerätes nicht ermitteln kann. Die Standort-Daten Ihres Endgeräts werden durch die Stromer App nicht gespeichert oder übermittelt.

5. Ihre Betroffenenrechte.

(1) Auskunft.

Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

(2) Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung), Widerspruch.

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltenden Recht möglich ist). Gleiches gilt, sofern wir Daten künftig nur noch einschränkend verarbeiten sollen.

(3) Datenübertragbarkeit.

Wir speichern Ihre Daten in einer übertragbaren Form, sodass die Daten auf Ihren Wunsch auch an ein anderes Unternehmen übertragen werden können.

(4) Ausübung Ihrer Betroffenenrechte.

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung, Widerspruch oder Löschung von Daten oder dem Wunsch der Übertragung der Daten an ein anderes Unternehmen, wenden Sie sich bitte an:

info@stromerbike.com

6. Anonymisierung & Identifikation.

Daten, bei denen wir nicht in der Lage sind, die betroffene Person zu identifizieren, z. B. wenn diese zu Analysezwecken anonymisiert wurden, sind nicht von den vorstehenden Rechten umfasst. Auskunft, Löschung, Sperrung, Korrektur oder Übertragung an ein anderes Unternehmen sind in Bezug auf diese Daten nur möglich, wenn Sie uns zusätzliche Informationen bereitstellen, die uns eine Identifizierung der Daten erlauben.

7. Widerruf bei Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft.

Erteilte Einwilligungen können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einer Kündigung / einem Widerruf bzw. von einer Löschung nicht berührt. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmässigkeit der bisherigen Verarbeitung nicht berührt.

8. Speicherdauer.

Personenbezogene Daten, die uns durch Ihre Registrierung in der Stromer App mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.

9. Sicherheit.

Wir schützen die Übertragung Ihrer Daten mit einer sicheren SSL- und TLS-Verbindung. Diese Technologien gewährleisten, dass Ihre persönlichen Daten sicher über das Internet transferiert und für Fremde nicht einsehbar übertragen werden.

10. Ergänzende Informationen zum Datenschutz.

Die vorliegende Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Datenverwendung im Zusammenhang mit der Stromer App. Weitere wichtige Informationen zum Datenschutz, etwa betreffend den Besuch der Webpage, die Kontaktaufnahme mit uns, das Media-Center oder den Newsletter, finden Sie hier:

https://www.stromerbike.com/de/datenschutz

11. Änderungsvorbehalt.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung erforderlichenfalls unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen bzw. zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für die Nutzung der Stromer App gilt die jeweils aktuelle Fassung.

Stand: 08/2022 | Version 2.0

II. Datenschutz Stromer OMNI Crash Alert Funktion.

1. Zweck und Funktionsweise der Alarmierfunktion.

Im Rahmen der Stromer OMNI App steht Ihnen die Alarmierfunktion Crash Alert zur Verfügung. Mit dieser Notfallfunktion kann eine automatisierte Benachrichtigung (SMS) an eine von Ihnen bestimmten Kontaktperson versendet werden, wenn ein Sturz er-kannt wird. Ein im Bike integrierter Beschleunigungssensor kann feststellen, wenn das Bike in eine fahruntypische Lage gerät, wenn es unmittelbar zuvor in Fahrt war und eine bestimmte Geschwindigkeit gemessen wurde.

Wird ein Sturz erkannt, wird die von Ihnen hinterlegte Kontaktperson darüber informiert, dass ein Sturz stattgefunden hat, wo Sie sich befinden, und dass Sie unter Umständen Hilfe benötigen. Bevor die Kontaktperson benachrichtigt wird, können Sie den Versand der Mitteilung während kurzer Zeit manuell unterbinden. Auf dem Display am Bike zeigt ein Zähler an, wie viel Zeit dafür zur Verfügung steht.

Die SMS hat den folgenden standardisierten Wortlaut:

     [Vorname Nachname,] ist mit dem Stromer gestürzt. Bitte rufen Sie die Person an, um die Situation zu klären. Es wird kein automatischer Notruf getätigt.

Falls die GPS-Position des Bikes beim Sturz bekannt ist, erhält der Notfallkontakt zu-dem folgende SMS:

     DE: Letzte bekannte Position: x.xxxxx, y.yyyyy
     Suchradius: ca. xy Meter
     https://www.google.com/maps/search/?api=1&query=xx.xxxxxx%2Cyy.yyyyyy

Die Nutzung der Notfallfunktion setzt Ihre aktive Mitwirkung voraus. Auf dem Bike muss mindestens die Softwareversion SUI FW 4.3.9.5 installiert sein; Sie müssen die Funktion in der Stromer OMNI App einrichten und eine gültige Mobiltelefonnummer hinterlegen. Meldungen, die von der Notfallfunktion ausgelöst werden, werden weder an myStromer noch an Rettungsdienste weitergeleitet. Eine schnelle und angemessene Reaktion hängt davon ab, ob Ihre Kontaktperson die Benachrichtigung sieht und sich anschliessend mit Ihnen in Verbindung setzt und/oder Dritte benachrichtigt.

Die Übermittlung der SMS an den von Ihnen angegebenen Kontakt erfolgt über die im Bike integrierten Mobilfunk-SIM-Karte. Zusätzliche Kosten sind mit der Nutzung der Notfallnummer nicht verbunden.

2. Einrichtung und Nutzung der Notfallfunktion.

Die Nutzung der Notfallfunktion setzt voraus, dass Sie in der Stromer OMNI App unter Profil/Mein OMNI Account/Notfallkontakt eine gültige Mobiltelefonnummer einer Kontaktperson hinterlegen. Die Mobiltelefonnummer ist mit der Ländervorwahl (Bsp: +41 xx xxx xx xx) anzugeben.

Die angegebene Nummer wird von myStromer nicht auf ihre Gültigkeit überprüft. Es ist Ihre Aufgabe, die angegebene Nummer im Fall von Änderungen zu aktualisieren und den/die Inhaber(in) der angegebenen Nummer darüber zu informieren, dass Sie sei-ne/ihre Mobiltelefonnummer für Notfälle in der Stromer App angegeben haben.

3. Speicherung und Bearbeitung von Personendaten.

Um die Nutzung der Notfallfunktion zu ermöglichen, muss neben Ihren persönlichen Daten, die Mobiltelefonnummer der von Ihnen angegebenen Kontaktperson abgespeichert und im Fall eines Sturzes an Anbieter von Telekommunikationsleistungen weitergegeben werden. Ihr Standort wird dabei mithilfe eines GPS-Signals ermittelt und, sofern ein Signal vorhanden, ebenfalls an die Kontaktperson kommuniziert. myStromer bearbeitet diese Daten unter Berücksichtigung der in der Schweiz und der EU geltenden Datenschutzvorschriften und der Stromer-Datenschutz-Erklärung.

4. Haftungsausschluss.

Die Notfallfunktion ist ein automatisierter Kanal, um die von Ihnen bezeichnete Kontaktperson darüber zu informieren, dass ein Sturz erkannt wurde. Ein Sturz wird mit Hilfe des Beschleunigungssensors erkannt, wenn das Bike in eine fahruntypische Lage gerät, nachdem es unmittelbar zuvor in Fahrt war (d.h. eine Geschwindigkeit gemessen wurde), ohne Rücksicht auf Ursache oder Schwere des Vorfalls. Andere Unfälle, z.B. Streifkollisionen, werden nicht erkannt und lösen keine Meldung aus.

Es ist wichtig, dass Sie sich bewusst sind, dass es sich bei der Notfallfunktion nur um eine Hilfsfunktion handelt und die dadurch ausgelöste Benachrichtigung ausschliesslich an die von Ihnen bezeichnete Mobiltelefonnummer versandt wird. myStromer hat keinen Einblick in die automatisiert ausgelösten Meldungen und keinerlei Eingriffsmöglichkeiten.

Es ist nicht auszuschliessen, dass Stürze im Einzelfall, z.B. aufgrund einer Beschädigung von Sensoren, nicht als solche erkannt werden oder infolge äusserer Umstände, z.B. aufgrund einer nicht verfügbaren oder nicht funktionierenden Mobilfunkverbindung, keine Benachrichtigung ausgelöst wird.

myStromer übernimmt keinerlei Haftung dafür, dass im Fall eines Sturzes tatsächlich eine Benachrichtigung ausgelöst wird, die Meldung die Kontaktperson tatsächlich er-reicht und/oder eine angemessene Reaktion erfolgt.

5. Änderungsvorbehalt.

Wir behalten uns vor, die Funktionsweise der myStromer Notfallfunktion und/oder die vorliegende Regelung bei Bedarf anzupassen.

Stand: 08/2022 | Version 2.0