US | DE
Zurück
Spracheinstellungen
Deutsch
English
Français
Nederlands
Wenn Sie Ihr Land auswählen, werden Ihnen lokale Angebote und Informationen angezeigt.
Amerika
USA
Kanada
Europa
Belgien
Dänemark
Deutschland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Liechtenstein
Luxemburg
Niederlande
Norwegen
Österreich
Schweden
Schweiz
Spanien
Vereinigtes Königreich
Rest der Welt
International
- Menu -

Stromer Riders: Carl fährt seinen Stromer praktisch kostenlos.

Carl auf Stromerbike mit Helm

01.08.2022

Carl wurde von seinem Arbeitgeber ein Leasingrad angeboten, so dass sich sein Stromer fast von selbst finanziert. Er fährt täglich 40 km zur Arbeit und wieder zurück. Für ihn ist es nicht nur eine grossartige Möglichkeit, auf dem Weg zur Arbeit das Vergnügen des Fahrens mit körperlicher Betätigung zu verbinden, sondern auch, sich bequem und schnell durch seine Umgebung zuhause zu bewegen.

Customer Financing Carl DECarl: „Als unser Arbeitgeber uns die Möglichkeit eines Leasingrads anbot, entschied ich mich sofort für einen Stromer. Mein Bruder hatte bereits einen Stromer und ich konnte ihn testen. Ich habe auch viele andere Marken ausprobiert, aber Stromer bleibt die beste. Ich habe mir ein ST2 mit Gates Riemenantrieb in der leuchtenden Farbe Royal Blue zugelegt. Für mich ist das Freude pur!“

Nichts übertrifft das Gefühl, einen Stromer zu fahren

„Mein Weg zu Arbeit beträgt 20 km, ich fahre also insgesamt 40 km pro Tag. Mir gefällt die Strassenlage des Bikes und die Geschwindigkeit, mit der man es fahren kann. Das Bike ist superrobust, es vibriert nicht einmal bei der maximal unterstützten Geschwindigkeit von 45 km/h. Für mich gibt es nichts, was das Stromer Fahrgefühl schlägt. Meine Frau findet das auch Wenn ich den Stromer nicht benutze, fährt sie damit zu ihrer Arbeit im Krankenhaus, z. B. bei Nachtschichten oder wenn ich aus irgendeinem Grund das Auto benutzen muss."

Einfacheres Manövrieren und Parken

„Ich fahre jetzt fast alles mit dem Fahrrad, selbst für kleine Strecken in meinem Wohnort. Die Fortbewegung in Städten und Dörfern ist mit dem Stromer einfach viel einfacher als mit dem Auto. Man kommt schneller von A nach B und muss nicht mehr nach einem Parkplatz suchen. Es ist einfach eine sehr angenehme Art, sich fortzubewegen und führt dazu, dass sowohl meine Frau als auch ich viel weniger das Auto benutzen und stattdessen den Stromer nehmen.“

Es ist eine grossartige Alternative zum Auto

„Ich kann jedem, der eine Alternative zum Auto sucht, einen Stromer nur empfehlen. Ich lasse die Leute immer eine Probefahrt machen, wenn sie darum bitten. Ich gönne es jedem, dieses Gefühl von Kraft, Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit zu erleben"

„Und mit diesem Bike bekommt man eine Menge Aufmerksamkeit, besonders in der Farbe, in der ich es habe“, sagt Carl lachend.

Auch für Urlaub mit dem Fahrrad

Wir haben vor kurzem einen Fahrradurlaub mit dem Stromer gemacht. Ich habe die Fahrten mit meiner Familie genossen, aber auch die längeren Fahrten, die ich allein unternommen habe, um etwas mehr von der Gegend zu sehen, mit Entfernungen von 60 bis 70 km.

Nicht länger genervt vom Verkehr

An Werktagen geniesse ich es sehr, dass ich an viel befahrenen Stellen nicht mehr mit dem Verkehr zusammenstosse. Stattdessen fahre ich jetzt auf schönen ruhigen Kanalstrassen mit bis zu 45 km/h.

Stressabbau nach der Arbeit

Ich geniesse die Gelegenheit, nach der Arbeit eine halbe Stunde lang Stress abzubauen. Während ich mit meinem Stromer fahre, kann ich die Sonne und die Natur geniessen, frische Luft schnappen und nach einem anstrengenden Tag den Kopf frei bekommen.

Viel fitter und einfacher, Bewegung in den Tag zu integrieren

Ich bin auch viel fitter, ich trainiere jetzt 5 Tage die Woche, 2 Mal am Tag, und es kostet mich kaum zusätzliche Zeit. Früher hatte ich nur zwei- bis dreimal pro Woche Zeit, Sport zu treiben und ich musste es nach der Arbeit einplanen. Jetzt geht das einfach auf dem Weg zur und von der Arbeit.

Finanzielle Vorteile

Carl spart etwa 110 Euro an Benzin pro Monat, wenn er 40 km pro Tag/200 km pro Woche fährt. Er least seinen ST2 für 4 Jahre, mit einem Restwert von 16 %, den er optional abkaufen kann, zu einem Preis von 65 Euro netto pro Monat, einschliesslich aller zusätzlichen Optionen für sein Fahrrad, wie Akku, gefederter Sattelstütze und Taschen. In seinem Mietvertrag sind Versicherung, Wartung, Assistance und ein Ersatzrad enthalten.

Carl on a Stromer
Name: Carl
Land: Belgien
Nutzt Stromer: als Alternative zum Auto
Hauptgrund: Purer Fahrspass
Tägl. Entfernung: 40 km (2 x 20 km)

Leasing und Finanzierungsoptionen.

Informieren Sie sich über die Finanzierungsmöglichkeiten in Ihrem Land, von der Finanzierung über das Leasing bis hin zu möglichen Steuervorteilen.