ZUM BLOG

STX 1: Drive your style

Es macht ganz einfach Freude, sich für das Beste zu entscheiden

Der erste Stromer war revolutionär, und er war betörend schön. Er ist es noch heute und bleibt in seiner Klasse auch künftig erste Wahl. Dem ST1 folgte wenig später der ST2, ein Bike der Superlative, Luxus pur meinten die einen, andere, die ihn fahren, wissen, der ST2 ist die Investition in jeder Hinsicht wert: Technik, Material, Qualität, Leistung und Fahreigenschaften sind bis heute unübertroffen. Jetzt ist auch der ST1 X erhältlich. Mit seinen Eigenschaften eröffnet er eine ganz eigene Kategorie der Pendler-Bikes im mittleren Preissegment. Und hier ist der ST1 X das wohl smarteste Angebot auf dem Markt, mit Technik und Design vom Feinsten und einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Entsperrt und startklar gemacht wird der ST1 X per Smartphone oder über den im Oberrohr wetter- und kratzfest integrierten Touchscreen. Über den Touchscreen lässt sich auch der Ladezustand des Akkus ablesen, der gewünschte Fahrmodus einstellen und er dient ebenso als Tacho. Bereits auf einer ersten Probefahrt begeistert der ST1 X. Mit seinen kraftvollen 35 Nm beschleunigt er energisch und gleichzeitg angenehm lautlos, das Handling ist spielerisch leicht, man fühlt sich sofort wohl und extrem sicher. Die 1x11-Schaltung funktioniert exakt und laufruhig – sie kommt mit einem einzelnen Kettenblatt vorne aus, und das ist auch gut so, denn das macht einen Umwerfer und den zweiten Schalthebel unnötig. Die Reifen überzeugen mit tadellosen Laufeigenschaften, hervorragendem Grip und bügeln gröbere Bodenunebenheiten angenehm dämpfend weg. Die Alugabel gefällt durch formschönes Design, die Scheibenbremsen sind bissig und sehr gut dosierbar. Die Version Pedelec (bis 25 km/h) verleitet zu stundenlangem Cruisen und mit dem S-Pedelec (bis 45 km/h) ist es tatsächlich kein Kunststück, immer etwas geschwinder zu sein als alle anderen – das macht echt Freude, der ST1 X ist ein E-Bike der Extraklasse!

Jedem sein massgescheidertes Bike

Schlicht weiss oder elegantes Charcoal? Oder das extravagante Orange? Allein die Farbe wird die Wahl vielleicht erschweren. Das Rahmendesign Comfort oder Sport ergibt sich von selbst, es entspricht dem individuellen Bedürfnis oder der Gewohnheit und die Rahmengrösse in den drei Dimensionen 17“, 20“ und 22“ wird durch die Körpergrösse des Nutzers bestimmt und dient der Ergonomie und Sicherheit.

Der Motor ist in der Schweiz unabhängig der Kategorie derselbe, er leistet 500 Watt und verfügt über ein starkes Drehmoment von 35 Nm. Er unterstützt die Tretleistung auf dem S-Pedelec locker bis 45 km/h, die führerscheinfreie Version Pedelec ist auf 25 km/h gedrosselt. Der Motor ist formschön in die Nabe des Hinterrades integriert. Der Hinterradantrieb ist sowohl technisch und von der Leistungsabgabe her für ein Pendler-Bike die effizienteste und sinnvollste Lösung. Zudem kann der Heckmotor mit der stärksten Bremsrekuperation wie eine Rücktrittsbremse eingesetzt und so gleichzeitig eine Stromrückgewinnung erlangt werden. Der im Rahmen integrierte 618-Wattstunden-Akku ermöglicht Reichweiten bis zu 120 km – optional ist ebenso ein 814 Wh-Akku erhältlich (bis 150 km Reichweite).

Weltweit einmalige Konnektivität über das Smartphone und die exklusiv von Stromer entwickelte OMNI App

Und noch etwas: Stromer-Bikes sind weltweit die einzigen, die über die smarte Konnektivität OMNI verfügen: über eine APP lässt sich das Bike weltweit orten, sperren und entsperren und damit ein Diebstahl verhindern. Mit OMNI lässt sich der ST1 X zudem konfigurieren und analysieren, Serviceeinträge und Wartungspläne verfolgen sowie auf die Daten des Bikes und wichtige Statistiken zugreifen. Das System weiss, wann der nächste Service des Bikes erfolgen soll und unterstützt das Service-Personal bei der Remote-Erkennung für die Wartung am Bike.

Mit OMNI, Stromers Cloud-basierte Plattform lässt sich das Bike remote sperren, respektive entsperren. Wird das Bike gestohlen, kann es durch ein eingebautes, intelligentes GPS-System von überall via Stromer OMNI App mit dem Smartphone lokalisiert werde
Mit OMNI, Stromers Cloud-basierte Plattform lässt sich das Bike remote sperren, respektive entsperren. Wird das Bike gestohlen, kann es durch ein eingebautes, intelligentes GPS-System von überall via Stromer OMNI App mit dem Smartphone lokalisiert werden.
st1x-b-c-side260716-01.jpg
st1x-o-c-side260716-01.jpg
st1x-o-s-side260716-01.jpg
st1x-w-c-side260716-01.jpg
st1x-w-s-side260716-01.jpg
st1x_b_s_side260716-01.jpg

E-Bikes sind in der urbanen Mobilität längst Teil des Systems geworden. Im täglichen Pendlerverkehr bieten sie ihren Nutzern ein stressfreies und sicheres Hin und Her und damit eine angenehme Entschleunigung. Der ST1 X wurde exakt auf dieses Bedürfnis hin ausgestattet. Mit hervorragender Technologie, einem Top-Design und einer weltweit exklusiven Konnektivität über das eigene Smartphone: GPS-Lokalisierung, Diebstahlschutz, Sperren- und Entsperren, Batterie-Ladestand, individuelle Fahreinstellungen.

 

Text: Thomas Gysin, Zürich
Bilder: zVg, Stromer

ZUM BLOG