Willkommen in der Welt von Stromer.

Ein Stromer ist mehr als ein persönliches Fortbewegungsmittel, ein Stromer bedeutet Lifestyle und eine neue Art grenzenloser Bewegungsfreiheit. In unserem Blog bringen wir laufend News über aktuelle und künftige Entwicklungen, über den Spirit von Stromer und Insider Stories. Viel Vergnügen bei der Lektüre...

 

 

Pilotprojekt mit den Schweizer Bundesbahnen (SBB)

Ein Jahr clever kombinierte Mobilität mit "SBB Green Class E-Bike".

Die SBB, Stromer, m-way und Mobility beschreiten mit SBB Green Class E-Bike gemeinsam neue Wege nachhaltiger Mobilität. Das Kombiangebot für nur 300 ausgesuchte Testkunden verbindet Produkte und Dienstleistungen für Pendler, Privat- und Geschäftsreisende, damit sie staufrei, aktiv, flexibel und nachhaltig von Tür zu Tür unterwegs sein können.
Mehr

Wer E-Bike sagt, meint meist Pedelec... oder S-Pedelec

Die technischen und gesetzlichen Unterschiede zwischen Pedelec und S-Pedelec

Wer sich im Fahrradfachhandel nach einem E-Bike umschaut, meint in der Tat ein Pedelec oder S-Pedelec. Die verwendeten Wortbegriffe, die Kategorien und damit verbundene Vorschriften sind jedoch recht verwirrend, zumal sich diese auch länderspezifisch in vielen Details unterscheiden. Pedelecs (Pedal Electric Cycles) sind Fahrräder, die den Fahrer beim Treten mit einem maximal 250 Watt (CH: 500 Watt) starken Elektromotor bis zu 25 km/h unterstützen, in der Kategorie der S-Pedelec beträgt die maximale Motorleistung 500 Watt, die Tretunterstützung bis zu 45 km/h. Die Schiebehilfe ohne Treten beträgt generell 6 km/h. Für beide Kategorien gelten allerdings verschiedene gesetzliche Regelungen, die zudem in vielen Ländern anders zur Anwendung gelangen. Wir führen hier die grundsätzlich wichtigsten Unterschiede in Kurzform auf.

Mehr

Stromer und Solar Impulse:

Zwei Pioniere erobern die Welt

Acht geglückte Starts und acht sichere Landungen hat die Solar Impulse auf ihrer Weltumrundung inzwischen hinter sich. Acht Mal war Stromer dabei, hat den Riesenvogel auf die Reise geschickt, acht Mal sicher auf den Boden gebracht. Von Hawaii aus sind es nochmals fünf Etappen, bis zum Start/Ziel-Flughafen in Abu Dhabi. Im April geht die Weltreise weiter.
Mehr

Ein Gespräch mit Christof Bigler, Designer des Stromers ST2

Wenn etwas ohne Erklärung funktioniert, ist es gutes Design – und wenn es auch noch gut aussieht, ist es sehr gutes Design

Seine Geheimnisse behält er für sich, das war von Anfang an klar vereinbart, und er gewährte auch keinen Einblick in sein schwarzes Moleskine, Format 19x25 cm, das Gummiband blieb dran, den Stift dazu, den er bei sich hatte, liess er ruhen. Ach ja, der Stift: ein Allerwelts-BIC! Und damit macht man gutes Design? Design sei Denkarbeit, sagt Christof Bigler, der Stift nur Hilfsmittel, um Gedanken erstmals auf Papier zu bringen. Der BIC sei dafür schlicht praktisch und er funktioniere immer und überall, er habe sogar Weltgeschichte geschrieben: Mit dem gleichen BIC hatte Michail Sergejewitsch Gorbatschow wichtige Staatsverträge unterzeichnet und den kalten Krieg beendet.
Mehr
Weitere Beiträge anzeigen

Folgen Sie uns in den sozialen Medien: